Hausaufgaben. Kenn’se?

Nun ja, was soll man schon zu den sadistischen Zügen eines Lehrers sagen. Das ist es doch, was einen Lehrer ausmacht: Der Grad der skrupellosen Grausamkeit.

Vielleicht ist es etwas dramatisch zu sagen, dass ein Mensch, welcher ein Lehrer nun mal ist – gesteht es euch ein – wegen reiner Grausamkeit den Lehrberuf annimmt, aber letztendlich ist es doch so.

Ich besuche die Oberstufe. Ich darf das sagen. Hiermit teilt sich meine Nachricht an die Welt.

An die Jüngeren.

Es ist wichtig, dass ihr diese Hausaufgaben macht, dadurch lernt ihr! Mag die Hausaufgabe noch so unsinnig erscheinen, die Lehrer meinen es gut mit euch. Sie wollen, dass ihr für das Leben lernt, für eure Zukunft!

An die Alten.

Schwachsinn. Purer Schwachsinn. Die Jungen kann man damit vielleicht noch abspeisen, aber wir? Wir können ihnen nichts sagen, wie sollen sie sonst eine solch gloreiche Zukunft erreichen, wie wir sie innehalten. Den Unterricht vor- und nachzubereiten, das lasse ich zu. Meinetwegen, aber unsinnig lange Texte zu verfassen, ist doch blöde. Dann sagen alle, dass Hausaufgaben in der Oberstufe nicht mehr zählen würden, aber es gibt immer noch Lehrer, die herumgehen. Meine Englischnote ist im Hintern, weil ich keine blöden Texte schreibe!

Man sieht, ich bin emotional ergriffen. Man soll keine Statements abgeben, ist man emotional ergriffen oder besoffen. Es könnte sein, dass ich auch ein bisschen Alkohol intus habe, aber das ist bei Kreativen normal. Stellt euch mal vor, die berühmten Maler… Dingens… dieser Holländer… und so… ach, das hatten wir irgendwann mal als Hausaufgabe… da war irgendwas… ihr wisst schon. So werde ich berühmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s